Passform der Ferse

Seid ihr auch dem Sockenvirus zum Opfer gefallen?
Dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Waldschrat

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 18.02.2017, 14:20

Ja.Heksana hat da absolut recht. So schön die Mustersocken auch immer aussehen, oft sind sie einfach unelastischer als Stinos. Das ist auch der Grund, warum ich fĂŒr mein Vorratskistchen meistens Stinos stricke und die Mustersocken nur auf entsprechenden Wunsch (bzw. wenn ich den Fuß und die Farbvorlieben der spĂ€teren TrĂ€ger kenne). Klar, manche Sockenmuster muss man einfach stricken. Aber die dĂŒrfen dann auch gerne geduldig auf die passenden FĂŒĂŸchen warten :wink: .
Bei meinen Abnehmern sind die einfachen Stinos in selbstmusternder Wolle immer noch die Renner. Den Schaft stricke ich dabei fast immer 2li/2re bis zur Ferse. So wird das schön elastisch und passt sich den meisten Beinen an.
Suse, probier doch einfach mal den idealen Stino fĂŒr Dich zu finden.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7555
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 18.02.2017, 15:34

Hallo Ihr Lieben,
ganz herzlichen Dank fĂŒr Eure viele Hilfe :net01: :net01: . Ich bin ja nun doch froh, dass es nicht an mir liegt und ich die ganze Zeit etwas falsches gestrickt habe und davon ausgegangen bin, dass es richtig ist.

Stinos kenne ich nur entweder glatt rechts oder wie Du sagt Gaby, 2 re 2 li. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das eigentlich zu langweilig ist. Irgendwie brauche ich das, dass ich beim Stricken sehr aufpassen und Abwechslung haben muss, sonst vergeht mir die Lust und die Sachen landen in der Ecke und werden nie fertig. Aber da muss ich die ZĂ€hne zusammen beißen und "fĂŒr außer Haus" nur Stinos stricken.

Aber mein Mann war heute morgen im StĂ€dtchen und hat sich Wolle mitgebracht. Weil ich mich letztens beschwert habe, dass ich die "MĂ€nnerfarben" nicht mehr sehen könne und endlich mal was buntes machen will, hat er sich fĂŒr seine nĂ€chsten Socken bunte Ringelwolle gekauft.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Schwester » 18.02.2017, 15:41

Geht doch! :wink:
Man muß sich die Herren nur richtig erziehen.... :lol:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6525
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 18.02.2017, 15:48

Lach, ja genau Heike.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 18.02.2017, 17:47

Prima, bunte Ringelsockenwolle ist doch auch ein wunderbares Anti-Langeweile-beim-Sockenstricken-Mittel :mrgreen: .
Wenn ich ausschließlich Stinos stricken dĂŒrfte, wĂ€re ich auch schon an Langeweile gestorben. Daher krieg ich auch ganz spontan immer mal diese Anstrickeritis-AnfĂ€lle und hab' dann mehrere Projekte auf den Nadeln. Die Stinos nadele ich meistens bei Bahnfahrten oder wĂ€hrend Wartezeiten oder wenn ich fĂŒr Muster einfach keinen Kopf habe.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7555
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 18.02.2017, 20:39

Ich hab mir letzte Woche mal noch 2 2,5er Rundstricknadeln gekauft. Ich hatte nur eine. Ja das ist eine gute Idee, die extra Socken fĂŒr Wartezeiten. Da wĂŒrde dann auch ein kleiner Block ausreichen. Ich hab so die Marotte, dass ich mir alles aufschreiben und Striche fĂŒr die Reihen machen muss.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Kitty » 18.02.2017, 20:51

Ich hab auch immer Wartezimmer-Socken auf den Nadeln. Kann man ja auch immer mal brauchen fĂŒr die Geschenkekiste. Als nĂ€chstes werde ich da wohl welche fĂŒr den Mann meiner besten Freundin anschlagen. Das werden dann (wieder mal) MĂ€nner-Stinos, aber aus handgefĂ€rbter Wolle (naja, blau-grau....).
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2379
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 27.02.2017, 19:39

Hallo Ihr Lieben,
ich hab mich jetzt entschieden, erstmal die Herzchenferse zu probieren. Aber mit der Fersenwand kommt die erste Frage :oops:.

Im "Genialen Sockenworkshop" steht dass die Fersenwand so hoch ist, wie Maschen auf der Nadel sind der Nadel. Ich hab mir noch verschiedene Videos angeschaut und auch im Internet ein bisschen geschaut, dort geht man ĂŒberall von einer FersenlĂ€nge = Maschenanzahl - 2 Reihen aus.

Was ist denn jetzt richtig? Wie strickt Ihr denn die Herzchenferse.

Kann ich, wenn ich mit der Herzchenferse stricke, hinsichtlich der FußlĂ€nge mit der Sockentabelle von Regia arbeiten? Dazu hab ich dem Buch leider auch nichts gefunden.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 28.02.2017, 01:56

Hallo Suse,
bei der Höhe der Fersenwand fĂŒr die Herzchenferse halte ich mich auch immer an die Formel "Maschen auf einer Nadel minus 2" z.B. bei 64 Maschen stricke ich die Fersenwand 30 Reihen hoch. Da ich die ersten und letzten beiden Maschen immer links stricke und dann aus den linken Maschen auf der Vorderseite der Fersenwand die Maschen aufnehme, zĂ€hle ich einfach die "Krausrippen" - das sind in diesem Beispiel 15. Und aus diesen 15 Maschen nehme ich dann spĂ€ter die Maschen aus der Ferstenwand auf.

Die Tabellen fĂŒr die FußlĂ€nge kannst Du selbstverstĂ€ndlich verwenden.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7555
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 28.02.2017, 08:44

Hallo Gaby,
vielen Dank fĂŒr Deine Hilfe. Den Rand hab ich jetzt auch wieder, wie bei der KĂ€ppchenferse kraus gestrickt. Dann kann ich heute ja mit dem Herzchen anfangen. Hoffentlich klappt das auch so, wie ich es mir vorstelle.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 04.03.2017, 08:48

Guten Morgen,

ich hab die erste Socke mit Herzchenferse fertig. Und nun brĂ€uchte ich einmal Eure Expertenmeinung bitte :) . Ist die ok so? FĂŒr mich sitzt sie besser als die KĂ€ppchenferse, aber ich bin mir doch unsicher.

Bild
Quelle: Stinos, 6 re, 2 li
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1078
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 04.03.2017, 11:14

Gut gemacht :gut01:

Bei mir sitzt die Herzchenferse auch besser als die normale KĂ€ppchenferse.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5690
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Kitty » 04.03.2017, 12:06

Optisch super!

Die Passform kannst du natĂŒrlich nur selber beurteilen. Aber wenn du ein gutes GefĂŒhl hast, ist doch alles paletti.
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2379
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 04.03.2017, 12:08

Aber hallo .... die sitzt doch prima !
Ich finde eh', die Herzchenferse passender, weil sie eben runder ist - das dreiteilige KÀppchen kann sich aufgrund seiner "kastigen" Form doch garnicht so schön anschmiegen.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7555
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Schwester » 04.03.2017, 15:25

Suse, das sieht doch perfekt aus! Ich muß die irgendwann auch mal ausprobieren.
Jetzt gibt es ja sogar eine Anleitung wie man Socken mit nur 2 Nadeln stricken kann ( auch fĂŒr LinkshĂ€nder, YouTube und Ravelry), da ist die Ferse auch nochmal etwas anders.
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6525
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Sockenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste