Stricksocken rutschen

Seid ihr auch dem Sockenvirus zum Opfer gefallen?
Dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Waldschrat

Stricksocken rutschen

Beitragvon ZILLY » 05.12.2012, 15:09

Ihr Lieben, ich sehe mit Vergn├╝gen und Staunen eure Stricksocken.
Ich habe diese Nadelspiel-strickunst schon immer bewundert.

Ganz abgesehen davon habe ich ein Problem.( eigentlich zwei)
Das Stricken ganz weglassen. sowas kann ich garnicht,
es geht nun ums Stricksocken tragen
zum Einen, die Socken sind immer so kurz.
d.h. zwar warme F├╝sse aber kalte Beine.
Die Socken sind soooo warm aber oberhalb bleiben die Beine kalt.
Dann habe ich mir lange gehandarbeitete Stricksocken ( Kniestr├╝mpfe ) gekauft .
Die rutschen. genauso wie andere --k├╝rzere Stricksocken.
Rutschende Str├╝mpfe sind mir ein Graus. soo sehr, da├č ich immer noch barfuss-- in Sandalen laufe.
Wir haben ├╝berall Fliesenboden also Schuhe mu├č ich anbehalten.
Ab und an ├╝berkommt es mich und ich ziehe Baumwollsocken / Kniestr├╝mpfe an.
Diese fliegen nach mindestens einer Stunde von den F├╝├čen..
huii da kneifen die Kniegummis.
Oder es sind Ruuutsche-Str├╝mpfe !
Wie macht ihr das oder wie halten eure Str├╝mpfe fest und w├Ąrmen ohne zu kneifen ?
also entweder rutschen, kalte Kn├Âchel/ Waden oder Kneifgummis..
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beitr├Ąge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb├╝ll

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon klengelchen » 05.12.2012, 15:23

Hallo Zilly,

ich trage gestrickte Socken in der Wohnung in der k├╝hleren Jahreszeit als Hausschuhersatz. Ich mag keine Hausschuhe *gg. Im Sommer laufe ich barfu├č und in der k├╝hleren Jahreszeit eben in gestrickten Socken. Bei mir rutscht nix. Der Schaft ist bei den Socken, die ich mal vor Ewigkeiten *gg (gleich gibts wieder Haue, weil ich Socken so ungern stricke. Das ist mir einfach zu langweilig *gg) selbst gestrickt habe, ca. 15 bis 20 cm lang. Meist nehme ich eine Nadel vom Nadelspiel (15cm) als Ma├č. Das reicht f├╝r mich vollkommen. Ich friere sehr selten, bin eher ein Hei├čbl├╝ter. Von daher kann ich nicht sagen, ob ich oberhalb des Schaftes friere oder nicht.
Es gibt so einen Elastikfaden, den man als Beilauffaden mit einstricken kann. Da kneift nix, die Wolle bzw. B├╝ndchen und Schaft bleiben elastisch und legen sich gut an die Beine an. Vielleicht w├Ąre das eine Alternative f├╝r Dich?
liebe Gr├╝├če

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beitr├Ąge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon Heksana » 05.12.2012, 15:41

:twisted: Haue nicht, nur einen Schubs

@Zilly: Wenn Du mit diesem Elastikfaden, den Klengelchen schon genannt hast, nicht zurecht kommst, kannst Du auch noch versuchen, normalen Smokgummi nachtr├Ąglich innen in die B├╝ndchen einzuziehen. Da kann man auch mehrere Runden mit machen, das h├Ąlt dann noch besser.
Du kannst auch mal versuchen, den Schaft in Rippenmustern zu stricken, die sind normalerweise sehr elastisch und rutschen eigentlich nicht. Falls Du schmale Fesseln und st├Ąrkere Waden hast, k├Ânntest Du auch zum Fu├č hin Maschen abnehmen, also mehr Maschen am Anfang, damit die Socken nicht zu eng um die Waden werden und dann hinten eine Abnahmelinie "einrichten" und in Richtung Ferse runter Maschen abnehmen, damit die Socken sich besser anschmiegen. (Praktisch so, wie fr├╝her Kniestr├╝mpfe gestrickt wurden, nur eben bisschen k├╝rzer)
Liebe Gr├╝├če von Heksana
Heksana
Administratorin
 
Beitr├Ąge: 5690
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon Lehrling » 05.12.2012, 16:20

Hallo Zilly,
ich w├╝rde bei deinen Kniestr├╝mpfen oben den Rand umn├Ąhen und da einen Gummi einziehen in der Weite, die f├╝r dich angenehm ist. Ich hab es auch schon umgekehrt gemacht: Gummiband in angenehmer Weite zum Ring zusammengen├Ąht, den Ring oben in den Strumpf mit Hexenstich ange>n├Ąht<.
Beim Stricken hilft es oft, den Bund mit einer d├╝nneren Nadelst├Ąrke zu stricken - ich nehme 1r1l als Bundmuster.

liebe Gr├╝├če
Lehrling
"Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch f├╝r sein Gesicht verantwortlich."

Albert Camus (1913-1960),
Lehrling
 
Beitr├Ąge: 813
Registriert: 08.11.2006, 21:18

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon ZILLY » 06.12.2012, 12:22

Vielen Dank f├╝r die hilfreichen Tipps.
Das N├Ąhgummiband kenne ich und den Elastikfaden auch,
Die werde ich nachtr├Ąglich n├Ąhen.
Ich probiere es aus,
und einen Umschlag mit Gummiband zu machen an Kniestr├╝mpfe .. GENIAL !
Hei fein...Aktion gegen Ruutschestr├╝mpfe kann beginnen.
Danke.
Selbst Str├╝mpfe stricken... ├ľHM.. das bekomme ich noch nicht hin..
das ist "Zauberei",
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beitr├Ąge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb├╝ll

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon klengelchen » 07.12.2012, 14:21

ZILLY hat geschrieben:...Selbst Str├╝mpfe stricken... ├ľHM.. das bekomme ich noch nicht hin..
das ist "Zauberei",


Solche Ausreden z├Ąhlen bei den Viren nicht *gg und mit Zauberei hat das auch gar nix zu tun. Schau mal HIER :twisted:
liebe Gr├╝├če

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beitr├Ąge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon nell » 07.12.2012, 14:58

Oh, ohhhhhhhhh Zilly,

leg dich blo├č nicht mit der Obervire an *gg :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
nell
 
Beitr├Ąge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon ZILLY » 07.12.2012, 20:26

OHH so eine sch├Âne Anleitung.
und ich kann immer fragen, wenn ich zu doof bin, was zu kapieren ? :oops:
Aufein.
da kann ich ja garnicht anders,,
Wenn meine UFOS fertig sind,,,
melde ich mich wieder... Sockenstrickkursus, :net01:

Ach Nell ich glaube ich KANN mich garnicht anlegen mit Oma Klengelchen. :twisted:
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beitr├Ąge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb├╝ll

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon Heksana » 07.12.2012, 20:44

Hallo Zilly,

klar kannst Du jederzeit fragen, wenn was unklar ist. W├Ąre ja gelacht, wenn wir das nicht hinkriegen, Du bist ja nicht der erste "Sockenlehrling" :D
Liebe Gr├╝├če von Heksana
Heksana
Administratorin
 
Beitr├Ąge: 5690
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Stricksocken rutschen

Beitragvon ZILLY » 07.12.2012, 21:41

Gut... Angebot gern angenommen.. Daaahaanke !:D
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beitr├Ąge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb├╝ll


Zur├╝ck zu Sockenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast