Spiralsocken???

Seid ihr auch dem Sockenvirus zum Opfer gefallen?
Dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Waldschrat

Spiralsocken???

Beitragvon Möni » 28.02.2010, 15:55

Huhu Leute,

kennt jemand von euch die Spiralsocken, die keine explizite Ferse haben? Hab zwar schon mit der SuFu hier rumgeschaut, aber die Spiralsocken in den BeitrÀgen hatten ja trotz allem ne Fernse... die, die ich im WollgeschÀft entdeckt hatte, sind ohne Ferse. Hinter das Geheimnis bin ich aber noch net gekommen... :lol:

Meine Frage zu den Dingern wĂ€re nicht die Anleitung, die könnt ich mir ja in Babenhausen besorgen (die haben da so viele, dass sie sie verkaufen mĂŒssen)... sondern:

Hatte vielleicht schon jemand solche Dinger genadelt, und wie passen die?

Weil: wenn die Teile wegen der fehlenden Ferse nur am Rutschen sind, dann brauch ich die gar net erst ausprobieren... dann lern ich lieber Fersen stricken! :roll:
"Wo man strickt, darfst du dich niederhocken -
Nur böse Menschen tragen Plastiksocken!"
(gesehen im Eingangsbereich von Fischer-Wolle Babenhausen)

Liebe GrĂŒĂŸe,
Moni
Möni
 
BeitrÀge: 201
Registriert: 09.02.2010, 21:32
Wohnort: Illertissen, LKR. Neu-Ulm/Bayrisch-Schwaben

Re: Spiralsocken???

Beitragvon klengelchen » 28.02.2010, 16:05

*gg, auch zu diesen fersenlosen Socken gibts bei uns eine Anleitung. Schau dich mal im Anleitungsbereich um. Sie sollte schon online sein. Zur Passform haben hier auch schon einige geschrieben, dass die wohl primstens sein soll. FĂŒr normale Socken, also Stinos, findest du auch in den Anleitungen eine "Grundanleitung Sockenstricken".
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16357
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Möni » 28.02.2010, 16:42

Aaaaaaah, das ja cool! Die Grundform hab'sch schon entdeckt und fĂŒr meine ersten Socken auserkoren. :wink:

Die spiraligen werd ich dann evtl. fĂŒr die Kleine als Overknees versuchen, macht sich bestimmt auch witzig! :mrgreen:
"Wo man strickt, darfst du dich niederhocken -
Nur böse Menschen tragen Plastiksocken!"
(gesehen im Eingangsbereich von Fischer-Wolle Babenhausen)

Liebe GrĂŒĂŸe,
Moni
Möni
 
BeitrÀge: 201
Registriert: 09.02.2010, 21:32
Wohnort: Illertissen, LKR. Neu-Ulm/Bayrisch-Schwaben

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Cassie » 28.02.2010, 23:05

Ich stricke fast nur noch Socken ohne Ferse, weil sie mir einfach flotter von der Nadel hĂŒpfen und wirklich gut sitzen. Bei der normalen Ferse habe ich meist das Problem, dass der Fuß und das "Bein" von der Socke stĂ€ndig rutschen, weil zu weit, aber die Maschenzahl brauche ich, um sie ĂŒber die Ferse zu bekommen.

Bei den Spiralsocken strickt man mit weniger Maschen und dadurch sitzen sie bei mir einfach viiiiel besser. Allerdings bin ich dazu ĂŒbergegangen, die Spirale nur noch im Fersenbereich zu stricken und den Rest zu bemustern, damit es nicht ganz so langweilig aussieht. Gerade probiere ich, ob man das Muster auch vorne ĂŒber den Spann weiterfĂŒhren kann und die Ferse in der "Spirale" trotzdem gut sitzt... falls verstĂ€ndlich ist, was ich meine :roll:
"Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!"
Albert Einstein
Cassie
 
BeitrÀge: 203
Registriert: 12.09.2006, 16:12
Wohnort: Hessen

Re: Spiralsocken???

Beitragvon kuschelhexe » 01.03.2010, 12:57

Hi,
ich kann die Spiralsocken auch nur wĂ€rmstens empfehlen. Stricke zur Zeit nur diese. Vor allem fĂŒr Kinder sind sie ideal, denn Sie passen lĂ€nger bzw wachsen mit. Ich stricke immer zwei gleichzeitig auf einer Rundstricknadel, das geht super fix.

:D
kuschelhexe
 
BeitrÀge: 6
Registriert: 03.11.2008, 11:06
Wohnort: Middelfrangen

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Möni » 08.03.2010, 12:25

ZWEI??? *kreisch* :shock:

Och Mönsch, ich wĂ€r schon zufrieden, wenn mal EIN Socken hinhauen wĂŒrde! Hab meinen "Erstling" grad zum vierten Mal aufgeribbelt. *stöhn*
"Wo man strickt, darfst du dich niederhocken -
Nur böse Menschen tragen Plastiksocken!"
(gesehen im Eingangsbereich von Fischer-Wolle Babenhausen)

Liebe GrĂŒĂŸe,
Moni
Möni
 
BeitrÀge: 201
Registriert: 09.02.2010, 21:32
Wohnort: Illertissen, LKR. Neu-Ulm/Bayrisch-Schwaben

Re: Spiralsocken???

Beitragvon khaki » 09.03.2010, 12:15

Hallo Möni!
Ich habe jetzt zwei Paar Spiralsocken gestrickt - fĂŒr meinen JĂŒngsten (8 Jahre alt) - und sie passen recht gut.
Nach kurzer Zeit werden sie zwar etwas labberig, also sie rutschen eher, als Socken mit Ferse - so war zumindest
die Meinung meines Sohnes. Ich muss auch sagen, ich bin viel langsamer gewesen beim Stricken, weil ich mich
dauernd verzÀhlt habe. Ich habe 3r/3li gestrickt und beim ReihenzÀhlen bin ich fast wahnsinnig geworden.
So werde ich weiterhin ganz "normale" Socken stricken, mit Ferse und eben in den sauren Apfel beissen, wenn sie
bald wieder zu klein sind, neue stricken.

Fazit: Ganz passabel, fĂŒr Leute, die Bedenken wegen der Ferse haben sehr gut geeignet!

Viel Spass beim Stricken
khaki
khaki
 
BeitrÀge: 184
Registriert: 11.04.2006, 20:34
Wohnort: Bayern

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Möni » 10.03.2010, 21:33

Ich glaub, ich bleib auch eher bei den Stinos... grad wegen dem ZĂ€hlen. FĂŒr AnfĂ€nger wie mich sicher besser. :wink:

Aber falls ich mal Babysockis machen sollte, werd ich vermutlich auch mal die Spiralis probieren mĂŒssen. (Hoffentlich "muttert" in meiner Verwandtschaft nicht so schnell jemand! :lol: )
"Wo man strickt, darfst du dich niederhocken -
Nur böse Menschen tragen Plastiksocken!"
(gesehen im Eingangsbereich von Fischer-Wolle Babenhausen)

Liebe GrĂŒĂŸe,
Moni
Möni
 
BeitrÀge: 201
Registriert: 09.02.2010, 21:32
Wohnort: Illertissen, LKR. Neu-Ulm/Bayrisch-Schwaben

Re: Spiralsocken???

Beitragvon klengelchen » 12.03.2010, 14:18

Hallo MĂ€dels,

vielleicht hilft euch ja das Video weiter?
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16357
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Dorothea » 12.03.2010, 16:07

Hallo,
also nach diesem Video habe ich auch Spiralsocken gestrickt.Allerdings,ich geb es zu, sehr schön verzĂ€hlt und dann das I-Net nach den Spiralsocken durchsucht und fĂŒr das "Weiterwandern der Maschen " der Spirale noch eine andere ErklĂ€rung gefunden,die mir besser geholfen hat.Ich weis aber nicht mehr wo,leider.Aber der Anfang der Socken in dem Video ist echt genial.
Solltet Ihr Euch wirklich ansehen, auch wenn man solche Socken schon kann und kennt!!!!
Allerdings zieht sich meine Enkeltochter diese Socken genauso schnell aus wie die anderen Socken, was ja wohl nicht so sein sollte.

Liebe GrĂŒĂŸe
Dorothea
Dorothea
 
BeitrÀge: 622
Registriert: 19.12.2005, 19:11

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Bazillus » 06.05.2011, 18:57

Liebe Strickerinnen,
ich habe vor einigen Monaten Spiralsocken ohne Ferse gestrickt. Die Anleitung war bei den Drops-Modellen dabei bei Raverly. Sie haben sich schön stricken lassen und da das Muster sich entweder nach jeder 3 Runde 1 Masche verschoben hat ist dadurch die Spirale entstanden.
Jedenfalls kann nichts falsch gemacht werden denn ohne Ferse passen die Socken an jeden Fuß. Nur wĂŒrde ich ein paar Maschen weniger auf den Nadeln nehmen, da ich finde ohne Ferse rutschen sie leichter.
Schaut doch mal bei den Drops-Modellen unter Spiralsocken nach und wenn Ihr nichts findet bitte melden.
Da ich sowieso noch ein Paar stricken möchte könnte ich direkt stricken und meine Anleitung aufschreiben.
Viele liebe GrĂŒĂŸe vom Bazillus
Bin zwar nicht so oft im Forum aber ich möchte hier wieder öfter hineinschauen und Euch Tipps geben.

Ich wĂŒrde Euch gerne meine Socken zeigen, aber ich bekomme das Bild nicht hinein!
Bazillus
 
BeitrÀge: 6
Registriert: 17.07.2010, 21:50

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Frau Heinz » 02.02.2012, 19:02

Huhu zusammen,

ich muss das Thema hier noch mal ausgraben...

Spiralsocken habe ich schon gewerkelt und die Passform ist ganz ok. Jetzt ist mir ein BĂŒchlein zum Thema "Socken ohne Ferse im Patentmuster" in die Finger geraten. Hat jemand von euch zu deren Passform Erfahrungswerte?
Frau Heinz
 

Re: Spiralsocken???

Beitragvon bjchaosmom » 04.04.2012, 17:04

Na bloß nicht! Patent wird schon etwas weit von Natur aus.Ich kann mir vorstellen,dass die irgenwann furchtbar rutschen.
LG Gudrun
bjchaosmom
 
BeitrÀge: 174
Registriert: 08.07.2007, 17:19
Wohnort: ThĂŒringerin im Alb-Donau-Kreis

Re: Spiralsocken???

Beitragvon Christa_Xara » 08.04.2012, 09:41

Erfahrung hab ich noch keine mit den Patentsocken. Habe das Titelbild des BĂŒchleins bei einem InternetbuchhĂ€ndler gesehen. Ich kann mir vorstellen, dass das funktionieren kann, weil ja nur ein grosszĂŒgiger Fersenbereich im Patent gestrickt ist. Letztendlich kann hier nur ein Selbstversuch eine wirkliche Antwort geben. Der Vorteil an diesen Socken ist sicher, dass man jemanden damit beschenken kann, dessen Schuhgrösse einem nicht genau bekannt ist.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa aus Magdeburg
[album]308[/album]
Copyright ist lÀstig, aber sehr wichtig
Benutzeravatar
Christa_Xara
 
BeitrÀge: 364
Registriert: 09.10.2011, 11:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Spiralsocken???

Beitragvon maxi » 09.04.2012, 15:16

Ich hab in letzter Zeit mehrfach Spiralsocken gestrickt...
Der Grund war eine verzweifelte Kitamama, die nicht mehr wußte, was sie ihrem Sohn anziehen könnte! Er hat so dĂŒnne Beinchen, daß Socken und Strumpfhosen, die am Fuß passen, an den Beinen rutschen und wennes an den Beinen und oben paßt, kam er mit den FĂŒssen nicht rein! :roll:
Die Spiralen haben sich da super angepaßt und auch meine 3 lieben die Socken, weil sie (von Haus aus bischen faul) nicht nach den Fersen schaun mĂŒssen... Außerdem gilt: Was bei der kleinen Kniestrumpf ist bleibt bei der Großen eine Socke und kann auch getragen werden! :)
maxi
 


ZurĂŒck zu Sockenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast