Weihnachtsbäckerei

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Heißhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

Re: Weihnachtsbäckerei

Beitragvon Goldlisel » 18.12.2015, 14:41

Hmm das sieht doch schon so lecker aus.

Ich könnte gerade durch die Decke gehen.
Habe Lebkuchen gebacken, der Teig ist aber viel zu weich geworden.
Na ja Schnapsglas ist halt nicht gleich Schnapsglas voll Rum :evil:
Benutzeravatar
Goldlisel
 
Beiträge: 1859
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Weihnachtsbäckerei

Beitragvon klengelchen » 18.12.2015, 18:21

Hmmmmmmmmmm, mir l√§uft das Wasser im Munde zusammen *lach. Ich bin auch fast fertig mit der B√§ckerei. Dieses Jahr war ja alles irgendwie anders, stressiger. Der Ofen hatte ja seinen Geist aufgegeben. Nun ist ein neuer, toller Ofen hier eingezogen und ich konnte loslegen. Berliner Brot, M√ľrbchen, Spekulatius. Lebkuchen habe ich keine gebacken. Die kommen n√§chstes Jahr wieder mit dran. Baumkuchen hatte ich ja bei Holger gemacht und hier dann die Petit fours daraus gemacht. Aber Kokosmakronen und noch mal Spritzgeb√§ck mache ich doch noch.
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16379
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Weihnachtsbäckerei

Beitragvon Schwester » 18.12.2015, 19:24

Sch√∂n Christa, ich habe heute auch meine Kekse gebacken. 2 Sorten m√ľssen reichen, habe meine
Knusperkekse uns Schneeflocken gemacht. Es folgt noch ein Baumkuchen, den ich in kleinen St√ľcken (Baumkuchenspitzen) servieren werde.
Liebe Gr√ľ√üe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6483
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Vorherige

Zur√ľck zu Haushalts- und K√ľchenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast