Kaffeevollautomat

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Heißhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 02.03.2013, 11:32

Hallo liebe Viren,
ich hab mir mal wieder ein neues Spielzeug gekauft, nach dem ich das Klengelchen lange genervt habe*g*
Klick
Wollte erst noch warten, aber dann sagte mir ein Kollege das in L√ľdenscheid der Saturn Neuer√∂ffnung nach Umbau hat. Dort war das Teil dann f√ľr 349 Euro. Dann hat mir das Klengelchen "gen√∂tigt" das Teil zu kaufen (denke nur damit sie endlich Ruhe hat*ggg :twisted: ). Meine Nachbarkumpels haben dann auch noch gesagt "Holl das Teil". Kleine Hintergrundgeschichte, ein Nachbar hat auch ein Vollautomat ( der Nachbar hat so einiges anTechnikkrams, Klengelchen muss immer als Paketstation herhalten*g*). Wir machen dann immer Witze "Hey, das Teil ist alt, kauf dir ein neues. Ich nehm dir die alte Maschine auch ab, damit du kein √Ąrger hast"... Ist immer viel Gel√§chter dabei ;)
Ja nun, so hab ich das Teil hier stehen, aber... Wir trinken als Filterkaffee zu 99% den D*llmayr Pr*domo. Hab ich gedacht, kaufste den als ungemahlen und rein damit. Voller Stolz den Kaffee gemacht, Klengelchen vorgesetzt... "Der ist aber d√ľnn" :evil: Der kann nicht d√ľnn sein, Kaffeevollautomat... teuer... Los der schmeckt!!! :twisted: Ne, er ist wirklich d√ľnn. Mahlgrad fein gestellt, immer noch nicht so dolle.
Was habt ihr f√ľr Erfahrung mit solchen Teilen? Ich dachte halt, wir trinken diesen Kaffee als Filterkaffee, dann muss der als Bohne auch schmecken. Mein Nachbar meint auch, man muss echt kr√§ftigeren Kaffee nehmen und meist dauerts auch ein paar Durchl√§ufe bis diese Maschinen leckeren Kaffee machen. Wir trinken gerne stark und kr√§ftig...Was nehmt ihr f√ľr einen Kaffee?

lG
Soyli
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon klengelchen » 02.03.2013, 12:12

Dein Nachbarkumpel hat Dir aber auch einen Kaffee empfohlen. Vielleicht sollte ich mir von ihm auch mal nen Kaffee servieren lassen. Pizza hat er ja nun schon gemacht und der Caipi, den er mir gemixt hat, war auch super lecker. Auch wenn es mir nach dem Glas wundersam ging und ich h√§tte singen k√∂nnen - ganz schlimme Lieder nat√ľrlich *lach

Im √ľbrigen habe ich eine ganz normale Kaffeemaschine und nehme Dallm... Prodomo - gemahlen aus der Vakuumverpackung *gggggggggggg. Und nein, ich habe Dich nicht NUR gen√∂tigt, Dir das Dingens zu kaufen, um meine Nerven zu schonen, sondern auch deswegen, weil die Maschine um √ľ 100 √Ėken billiger war, als sonst wo. Gekauft h√§ttest Du sie Dir sowieso irgendwann, Dich davon abzubringen, w√§re gar nicht mehr m√∂glich gewesen. ;)
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16378
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 02.03.2013, 12:15

....Pizza hat er ja nun auch schon gemacht....und der Caipi.....pfffööööh :wink:
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon ZILLY » 02.03.2013, 12:20

:mrgreen: Geht das auch mit Teeehhee???
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beiträge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb√ľll

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 02.03.2013, 13:31

Huhu, glaube nicht*ggg
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon ZILLY » 02.03.2013, 14:11

Oooch schaaadööö.*zwinkert*
----
Nun ja ein guter Kaffee zur rechten Zeit ist was Feines.
ich verstehe nur leider Unterschied nicht, was den hohen Preis der Kaffeerobotermaschinen rechtfertigt ( ausmacht )
Bis vor kurzem habe ich noch handgefiltert.
Aber einer meiner ehemaligen Haushaltshifen, trank soooviiel Kaffe ,
da habe ich mir eine " normale Kaffemaschine " angeschafft.
--- So ein Ding als Block mit Wasserbereiter und Toaster.-- ist ganz praktisch.

Nun habe ich eine(gute) Pads-Maschine , die heißen Schaumkaffe macht.
und mag den Tch*bo-Kaffe gern, andere Sorten schmecken scheußlich und duften noch nicht einmal.
Ich trinke am Mittag mal eine Tasse.
Peter trinkt beruflich sooviel Kaffee , bei Konferenzen und wenn er auf Reisen ist, da√ü er zuhause √ľberwiegend Tee trinkt.
Ich habe mich im Laufe der 30 Jahre angepasst... , da es mir eigentlich egal ist.. Hauptsache --heiß--
Eine Freundin setzt immer ihr Espresso-Kännchen auf den Ofen bei mir, den Espresso habe ich mal probiert..
Huiii Herzklabaster..
Ich liebe Michkaffee .. gaanz heiß mit viel Schaum, den ich mit heißer Milch aufschäume..
ist ratzifatzi fertig, mit dem Schneespiralbesen.
---

leckaschmecka.
winkt ZILLY
-----------------------------
Schaffe Kunst, denn Kunst schafft.
Mein Lebensmotto

-------------------------------
Galerie meiner gemalten Bilder
Mein Flickr-Album
Benutzeravatar
ZILLY
 
Beiträge: 1105
Registriert: 29.11.2012, 16:34
Wohnort: Maasb√ľll

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon Bedra » 02.03.2013, 15:06

Hallo Soyli,
na gratuliere zu der neuen Erungenschaft!
Wir haben schon Jahre so ein tolles Teil und es stimmt du musst schon richtigen Espressokafffee kaufen und es sollte auch auf der Packung: f√ľr Vollautomaten geeignet drauf stehen, weil dann keine Schalenteilchen oder so Zeugs drin ist, dass dem Mahlwerk schaden k√∂nnte. Mit den Einstellungen musst halt rumprobieren bis es dir passt.Von D...mayr gibt es sehr guten Automatenkaffee.
Hast du eine mit integriertem Wasserfilter, da h√§tte ich dann schon einen Tip f√ľr dich.

@Zilly: die Pads sind aber auch ganz schön teuer, wenn man viel Kaffee trinkt kommt da im Vergleich zum kg-Preis auch ganz schön was zusammen
Liebe Gr√ľ√üe von Bedra
Bedra
 
Beiträge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 02.03.2013, 17:25

Huhu :)
ja, ich denke ich trinke auch zuviel Kaffee, aber ich trinke so gerne Kaffee*ggg Schaum geht da ganz leicht mit dieser D√ľse ( h√§tte ich nicht gedacht). ;)
Ahso, also mal nach Dalldings f√ľr Vollautomaten guggen, hab halt gedacht ich k√∂nnte alles an Bohnen nehmen.
Ich hab kein Wasserfilter drin, wir haben hier so weiches Wasser, ich glaube da brauchts das nicht. Oder dient der noch f√ľr was anderes? Glaube aber man kann ein Wasserfilter in den Tank einsetzten.
lG
Soyli
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon Vanilla » 02.03.2013, 18:06

Huhu soyli,

Gl√ľckwunsch zum Vollautomaten. Leggerschmegger, da trink sogar ich Kaffee. :wink:
Ich kann dir nur diesen Kaffee und Espresso ans Herz legen: http://www.azul.de/ Hoffe es ist ok den Link einzustellen. Ich bin ja gelernte Hotelfachfrau und wir hatten den in meinem Lehrbetrieb und ich als eigentlich Nichtkaffeetrinker fand den total lecker.
Liebe Gr√ľsse Martina
Vanilla
 
Beiträge: 640
Registriert: 10.07.2011, 16:03

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon Bedra » 02.03.2013, 19:47

Hi Soyli, der Wasserfilter dient nur zum Entkalken, Reinigungstabletten gibts extra.
Liebe Gr√ľ√üe von Bedra
Bedra
 
Beiträge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 02.03.2013, 20:04

Huhu,
Azul hab ich noch garnicht gehoert, mal sehen wenn der mir uebern Weg "laeuft". Hatte grad beim einkaufen den D*llmayr Intenso gesehen. Und was soll ich sagen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Da war die staerkste Kaffeestufe zu hoch fuer mich. Aber der erste Latte damit, bissl Vanillezucker rein in die Milch... Legger.... ;)
Ne, wenns nur zum entkalken geht, brauch ich das hier nicht ( Entkalken zu ich aber trotzdem immer wenn die Maschinen das anzeigen). Aber Reinigungstabs muss ich mir besorgen.
lG
Soyli
l
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon Vanilla » 03.03.2013, 09:57

Guten Morgen,

Azul ist wirklich sehr lecker und von der Firma auch der io-espresso ist toll. Ich glaube aber das man den so auf dem freien Markt nicht bekommt, also nicht im Supermarkt. Wenn du magst kann ich mal danach schauen wenn ich f√ľr mein Maschinchen wieder Milchpulver und Kakaopulver im Grossmarkt kaufen muss.

Und Latte mit Vanillezucker hört sich megalegger an. *sabber* Muss ich mir wohl auch gleich machen.

wir haben √ľbrigens eine Instantmaschine und mit dem richtigen Kaffee und Kakaopulver ist das auch hammer legger. Ich muss wirklich nur Kn√∂pchen dr√ľcken und bekomme wahlweise Latte, Espresso, Moccacino, Cappucino, Kakao oder Kaffee. Eigentlich wollten wir auch einen Vollautomaten, aber wir haben so ein einmalig g√ľnstiges Angebot bekommen, da war die Entscheidung nicht schwer. :lol:
Liebe Gr√ľsse Martina
Vanilla
 
Beiträge: 640
Registriert: 10.07.2011, 16:03

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon soyli » 04.03.2013, 13:23

Huhu,
also ich habe mich vertan, es ist der Expresso von D*llmayr ;) der geht.
Naja so ein Maschinchen mit Auswahl usw, sprengt dann doch mein Bugdet, der Azul scheint auch etwas h√∂her im Preis zu liegen. W√ľrd mich mal interessieren, aber an Gro√ümarktsachen komme/darf ich eh nicht dran ;)
Zucker soll den Milchschaum wohl stärken hab ich gelesen...

lG
soyli
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon Vanilla » 04.03.2013, 13:53

Wir haben hier sowas wie ne Minimetro und da darf jeder einkaufen. Wenn ich wieder dort bin (n√§chsten Monat), dann schau ich f√ľr dich gerne mal nach, ob die Azulkaffee haben und was der kostet.

Ich √ľberlege gerade wie das mit dem Milchschaum war, hatte das bei meiner alten Cafissimo immer gemacht und der war immer total toll. Aber mir f√§llt es gerade nicht ein ob ich immer kalte oder warme Milch genommen habe, liegt wohl daran, dass ich mir gestern derma√üen den Sch√§del angerannt habe, dass ich mir das Hirn versch√ľttet habe. :roll: Ich meine aber man soll kalte Milch nehmen und je h√∂her der Fettanteil, desto besser wird der Schaum.

http://www.buero-kaffeeautomaten.de/NES ... ar-Classic das ist unsere Kaffeemaschine, die haben wir vor 3,5 Jahren gekauft. Sie war da schon 1,5 Jahre alt und general√ľberholt. Der damalige Neupreis lag glaub ich noch bei 1100‚ā¨ und wir haben sie f√ľr 350‚ā¨ bekommen und einmal Kaffee, Kakao und Milchpulver waren noch mit dabei. Da √ľberlegt man wirklich nicht so lange, denn die Vollautomaten die f√ľr uns in Frage kamen waren auch so um die 1000‚ā¨. :oops:
Das √Ąu√üere hab ich mit Klebefolie passend zur K√ľche noch ge√§ndert, weil es doch so bissel Tankstellenm√§√üig ausgesehen hat.
Liebe Gr√ľsse Martina
Vanilla
 
Beiträge: 640
Registriert: 10.07.2011, 16:03

Re: Kaffeevollautomat

Beitragvon zahnfee » 05.03.2013, 01:25

Huhu!

Ich beneide dich... Meine Jura hat vor ner Weile den Geist aufgegeben. Platinenschaden. Da war nix mehr zu machen. Als "Alternative" haben wir jetzt eine Pad-Maschine mit Milchzubereiter. Besser als nix.

Ich musste mit der Jura auch erst mal eine Weile probieren, bis ich die richtige St√§rke raus hatte. Ich hatte btw den Bohnenkaffee von Feinkost-Albrecht. Richtige R√∂stung, nicht zu schwach, wenn man die St√§rke richtig gew√§hlt hat. Ich habe dann immer f√ľr eine grosse Tasse zwei kleine Tassen angew√§hlt, damit er meinen "Bed√ľrfnissen" nach Koffeein entsprach *g*
zahnfee
 


Zur√ľck zu Haushalts- und K√ľchenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast