Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Hei├čhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Morag » 10.11.2009, 23:23

Na, die macht man eigentlich aus den Resten der 'Ausstechpl├Ątzchen' ..... kleine Kugeln aus dem Teig rollen, oben mit dem kleinen Finger eine Delle reindr├╝cken, da Marmelade rein und dann backen ....

eigentlich sind Nonnenf├╝rzchen Mutzenmandeln, ich kenn die 'Pl├Ątzchen' aber halt auch unter dem Namen ;)
Morag
 

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Perisnom » 11.11.2009, 08:23

Viele Gr├╝├če aus Bayern
von Marion

Bild
Benutzeravatar
Perisnom
 
Beitr├Ąge: 1394
Registriert: 15.05.2007, 15:15
Wohnort: Niederbayern

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon lotte » 11.11.2009, 11:04

Hab gestern mit meiner Nachbarin gebacken. Sie hat jetzt leider unfreiwillig viel Zeit und m├Âchte backen lernen. Also gab es gestern Spekulatius-Nuss-W├╝rfel udn Zimtsterne. Weiter sidn noch Schneefl├Âckchen, meine Zimtsterne udn Vanillekipferl geplant. und nat├╝rlich sch├Ân verzierte Ausstechpl├Ątzchen...
nur leider lieg ich heute total flach und roll mich gleich wieder ins bett... mal sehen, wann wir weiter machen...
lotte
 

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon tzizili » 11.11.2009, 13:52

Hallo Klengelchen,

wenn Du Kartoffelkuchenrezepte suchst, dann such mal in google nach Erd├Ąpfelkuchen - da wirst Du f├╝ndig :o)

Ansonsten gibts bei uns: Stollen, wenn ich's schaffe ein Lebkuchenhaus, Vanillekipferl, Makronen aller Art, Mandelsplitter, ger├Âstete Mandeln/N├╝sse, Ausstecherle, Kakaokugeln...und noch vieles mehr. Backbeginn wird voraussichtlich das erste Adventwochenende oder die Woche davor.

Viele Gr├╝├če und sch├Âne Backvorweihnachtszeit

tzizili
tzizili
 

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Bedra » 11.11.2009, 20:15

Hallo liebe Vierenb├Ąckerinnen,

hier und hier Nougatkaros und grad f├Ąllt mit ein die Nougatstangen sind fast noch besser.
Liebe Gr├╝├če von Bedra
Bedra
 
Beitr├Ąge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Perisnom » 11.11.2009, 21:37

Danke, Petra! :net01: Die werden heuer ausprobiert! :D
Viele Gr├╝├če aus Bayern
von Marion

Bild
Benutzeravatar
Perisnom
 
Beitr├Ąge: 1394
Registriert: 15.05.2007, 15:15
Wohnort: Niederbayern

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Naseweis » 11.11.2009, 23:24

Guten Abend,

In der Woche nach Totensonntag fange ich erst mal an, meine Wohnung adventlich zu schm├╝cken. Dann fange ich mit der Weihnachtsb├Ąckerei an. Ich finde es sch├Ân,wenn der Pl├Ątzchenduft in der Adventszeit durch die dekorierte Wohnung zieht. Ganz besonders freue ich mich, :D dass mein Enkelsohn wieder mitbacken m├Âchte. * 20 Jahre * Wir machen daraus immer einen besonderen Nachmittag. Es wird gebacken, genascht, Tee getrunken und erz├Ąhlt. Enkeltochter hat zur Zeit nicht so die Lust. Ich mach das schon seit der Kindergartenzeit meiner Enkel. Anscheinend ist das wohl in sehr guter Erinnerung geblieben.
Gebacken werden: Gew├╝rzspl├Ątzchen, Marillenringe, Makronen. Vanillekipferl, Sprizgeb├Ąck, Nussecken, Lebkuchen, Bethm├Ąnnchen. Walnussmarzipanpralinen.
Liebe Gr├╝├če von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beitr├Ąge: 6589
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon schn├╝bbelcken » 12.11.2009, 09:34

Hall├Âchen!
Also, ich fange am Samstag vor dem 1. Advent an, mit meiner Tochter Pl├Ątzchen zu backen. Einmal auf jeden Fall Spritzgeb├Ąck, auch mit Konfit├╝re-Kleks im Kringel. Und einmal Pl├Ątzchen zum Ausstechen. Ob wir noch mehr schaffen, wei├č ich nicht.
Auf jeden Fall backen wir diesen Samstag Schoko Cookies, hmmm....

Davon ab muss zum 1. Advent dann nat├╝rlich auch die Wohnung fertig sein. Und da meine Eltern zum Kaffee kommen sollen auch ein Kuchen.
Und dann rasen wir ja direkt auf Weihnachten zu, was? Kann kaum glauben, dass das Jahr bald rum ist!!!
Benutzeravatar
schn├╝bbelcken
 
Beitr├Ąge: 1136
Registriert: 24.09.2005, 15:26
Wohnort: Ruhrpott

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Jules » 28.11.2009, 07:25

Ich fange meist so um Nikolaus an und backe drei verschiedene Sorten, Zimtsterne, Vanillekipferl und Kokosberge. Letztere sind gar keine Weihnachtskekse, die hatte ich blo├č zum ersten Mal zu Weihnachten gemacht und seitdem geh├Âren sie dazu. Ich muss alle Sorten immer mehrmals backen, weil die Verwandten meines Mannes die Dinger wegfuttern wie nichts (und dann bis April brauchen, das Gewicht wieder runter zu kriegen *gg*).

Daf├╝r beschr├Ąnke ich mich aber auch auf diese Sorten, Makronen und alles andere, was nur aus Eiwei├č und Zucker besteht backe ich eher ungern. Mein Mann trauert immer noch den "Wespennestern" hinterher (Rezept gibts zB hier, wobei ich nicht wei├č, wie ├Ąhnlich das meinem ist), ihm w├╝rde es aber wohl grunds├Ątzlich auch reichen, wenn ich nur Unmengen von Vanillekipferln machen w├╝rde. Die schmecken n├Ąmlich (Achtung Nase zu, es folgt Eigenlob!) absolut himmlisch, das sage sogar ich, obwohl ich Keksen eigentlich gar nichts abgewinnen kann.
Aber das ist gar nicht mein Verdienst, es liegt an den Vanilleschoten von Madavanilla (kennen wahrscheinlich einige und falls nicht: ansehen, ├╝ber die Preise staunen, kaufen und erleuchten lassen!). Da k├Ânnen die vertrockneten, ├╝berteuerten Schoten aus dem Supermarkt aromatisch einfach nicht mithalten und Vanillinzucker nat├╝rlich schon gar nicht.

Die Nougatstangen lachen mich ja auch an, vielen Dank f├╝r den Link, vielleicht probier ich die auch mal aus. Und ich ├╝berlege noch, ob ich dieses Jahr wieder Stollen mache (wenn ich das will muss ich bald mal... aber des is sooo viel Arbeit...), das wars dann aber auch.

Die Weihnachtsdeko h├Ąlt sich bei uns btw auch in Grenzen, wir haben eine Lichterkette im Garten, am eigens daf├╝r gepflanzten Tannenb├Ąumchen, und ich habe weihnachtliche Deko f├╝r ein Windlicht. Schwiegermama bastelt uns einen Adventskranz und schwatzt uns jedes Jahr irgendwelche Deko auf (dieses Jahr ist es ein schmiedeeisernes B├Ąumchen/Kerzenhalter und ein Strohstern), die wir nach den Feiertagen dankend zur├╝ckgeben. Auf einen richtigen Weihnachtsbaum verzichten wir schon allein wegen der Katzen.
Ich bin einfach nicht so der Weihnachtsfan, die ganze Beleuchtung in allen G├Ąrten und Fenstern empfinde ich eher als Stromverschwendung und reichhaltige Dekoration passt nicht so ganz zu unserem sonst eher prosaischen Stil.
Viele Gr├╝├če
Jules
Benutzeravatar
Jules
 
Beitr├Ąge: 129
Registriert: 10.02.2009, 10:49
Wohnort: NRW

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon soyli » 28.11.2009, 10:19

Huhu,
fuer Ueberproduktionen.... ich erklaere ich mich bereit, das Problem "aus der Welt zu schaffen"*ggggg

lg
soyli
soyli
Systemadministrator
 
Beitr├Ąge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon schnecke.2002 » 20.12.2009, 16:25

Moin,

"ich habe fertig". Eigentlich hatte ich am vergangenen Mittwoch Spritzgeb├Ąck fertig... Mein "Shorty" wollte nicht mithelfen zu backen! Da die Kekse aber langsam "irgendwie verschwunden" sind, hatte er ja doch noch die Idee Pl├Ątzchen zu stechen... Also, was macht man als "liebe Mama" ?
Klar! Pl├Ątzchenteig herstellen... Und der Kurze "mittenmang". Nat├╝rlich m├╝ssen diese Kekse auch bunt sein! :shock: Und das sind sie jetzt. Und auch "geschm├╝ckt" mit allerlei Streusel, Kugeln usw. Oha, mein Geschmack ist da ja nicht so, aber ich glaube, da muss man durch. :rat09:
Er hatte auf jeden Fall seinen Spass. :fro03:
schnecke.2002
 

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Juliane » 12.10.2010, 08:16

Und schon ist es wieder soweit! Weihnachten naht schon wieder!
Dieses Jahr werde ich auch wieder einen Christstollen backen, nach dem Rezept der Gro├čtanten meiner Gro├čmutter! Das wird von Generation zu GEneration weiter gegeben. mangels T├Âchter muss dieses Jahr mein ├ältester ran und die Tradition so langsam ├╝bernehmen.
Der Stollen wird n├Ąchstes oder ├╝bern├Ąchstes Wochenende gebacken, damit er lange genug ziehen kann. Ddann kommen die Pl├Ątzchen: Auf jeden Fall Vanillekipferl, Schneefl├Âckchen, Makronen Heidesand und Ausstechpl├Ątzchen. Wir haben uns aus Schweden eine Elchausstechform mitgebracht! Daher gibt es mindestens 3 Portionen Ausstechpl├Ątzchen dieses Jahr!
Ach ja und Lebkuchen nat├╝rlich und dann mal gucken, ob ich noch ein sch├Ânes neues REzept finde um etwas frischen Wind in die Keksdosen zu bekommen.
Kurz vor Weihnachten ist dann das Konfekt dran: Rumkugeln wei├č und schwarz, Marzipan-Datteln, Marzipan-Feigen. Ich habe letztens noch ein wunderbares Konfektrezept gesehen aber ich wei├č nicht mehr wo. Also vielleicht kommt noch eine Sorte dazu!
Und seit Jahren m├Âchte ich ein Fr├╝chtebrot backen und dann verschiebe ich es immer wieder aufs n├Ąchste Jahr, aber vielleicht klappt es ja dieses Jahr
Juliane
 
Beitr├Ąge: 291
Registriert: 24.02.2010, 09:48
Wohnort: NRW

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon LuSyl » 12.10.2010, 14:35

Jedes Jahr nehme ich mir vor, weniger zu backen. Aber jeder von uns hat andere Lieblingssorten und die m├╝ssen eben unbedingt sein. Au├čerdem verschenke ich auch sehr gerne Pl├Ątzchen. Ich backe aber immer im November und p├╝nktlich zum 1. Advent m├╝ssen sie fertig sein, denn dann werden sie gegessen. An Weihnachten mag dann keiner mehr welche. Und alle, die welche bekommen freuen sich, wenn sie in der Adventszeit was leckeres haben.

Also werden es dieses Jahr bestimmt wieder mindestens 15 Sorten.

Viele Gr├╝├če

Sylvia
LG

Sylvia
LuSyl
 
Beitr├Ąge: 938
Registriert: 07.09.2010, 13:17

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon Juliane » 18.10.2010, 07:37

So der Christstollen ist fertig! Im Moment ruht er noch in der K├╝che und heute abend wird er eingepackt und im Keller versteckt, damit auch kein gefr├Ą├čiges Kind in Versuchung ger├Ąt! Im November kommt dann er erste leb kuchen und die ersten Pl├Ątzchen in die Dose aber erst nach St. martin!
Juliane
 
Beitr├Ąge: 291
Registriert: 24.02.2010, 09:48
Wohnort: NRW

Re: Weihnachten naht mit gro├čen Schritten^^

Beitragvon schn├╝bbelcken » 18.10.2010, 09:03

Unsere Tochter w├╝rde am liebsten jetzt schon backen, weil sie letztens den karton mit den 100 Ausstechf├Ârmchen gefunden hat, den wir letztes Jahr vergessen haben zu benutzen :roll: . Mal sehen, was wir dieses Jahr machen, aber auf jeden Fall jeweils weniger, damit wir mehr Sorten machen k├Ânnen.
LG, Silvia
Benutzeravatar
schn├╝bbelcken
 
Beitr├Ąge: 1136
Registriert: 24.09.2005, 15:26
Wohnort: Ruhrpott

VorherigeN├Ąchste

Zur├╝ck zu Haushalts- und K├╝chenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast