Kerzen mit einem Hauch Technik

Kerzen, Lichterketten ...
Was kann man alles daraus machen?

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon Dragon » 25.06.2011, 18:34

Hallo alle miteinander - so und das ist mein zweites Hobbystandbein - meine Kerzenwerkstatt.
Ich mache zwar auch "einfache" Wachskerzen zum abbrennen - meine Spezialität sind allerdings Wachskerzen mit technischem Innenleben.
Das Hauptteil ist eine simple Wachsröhre die zum Beispiel als Wachswindlicht verarbeitet werden kann - wobei hier allerdings ein LED-Teelicht oder auch 2 (ich teile die Wachsröhre meistens in 2 Ebenen) genutzt werden sollten.
Klick
Quelle: eigene Idee
auch das ist ein Wachsröhrenwindlicht:
Klick
Quelle: eigene Idee
Noch ein Klick
Quelle: eigene Idee
Dann gibt es die Wachsröhrenlampe indem ich einen Leuchtkörper in die Wachsröhre einpasse, der mit 4 R6-Batterien betrieben wird und sich immer dann aus-/eingeschaltet, wenn man auf die Kerze Druck von oben ausübt:
Bild
Quelle: eigene Idee
Bild
Quelle: eigene Idee
Die letzte Variante ist die schwierigste - ein LED-Farbwechsler mit Teelichteinsatz
Sofern ich die LED-Bausätze ergattern kann, baue ich sie selber in die Wachsröhren ein, gieße mit Wachs aus und passe in das obere Röhrenende eine Glasscheibe sowie ein Teelichtglas ein. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Wenn ich günstig fertige Wachskerzenfarbwechsler ersteigern oder kaufen kann, dann nehme ich die und spare die umangreiche Arbeit. Übrigens werden alle Bilder digital von mir gemalt oder bearbeitet auf eine transparente Spezialfolie gedruckt und lameniert. Diese Bildsticker kommen dann auf den Kerzentorso und werden mit Wachsornamenten umarbeitete und verziert, wie soetwas aussehen kann, zeige ich hier:
Klick hier
Quelle: eigene Idee
Klick noch mal
Quelle: eigene Idee
oder so
Bild
Quelle: eigene Idee
auf Wunsch Thema "KArneval in Venedig"d.h. die abzubildenden Menschen in die Kostüme bringen als ob sie wirklich in Venedig beim Karneval gewesen wären
Bild
Quelle: eigene Idee
und sie brennen wie echte Kerzen, weil man oben ein Teelicht hinein geben kann und leuchten unten durch die Bilder hindurch im 7fachen Farbwechsel
Bild
Quelle: eigene Idee
Bild
Quelle: eigene Idee
Es gibt natĂĽrlich noch viel mehr Kerzen und Kerzenbilder - ich denke jedoch, dass es jetzt erst einmal genug ist und ihr vielleicht ein paar Fragen zu diesem Teil meiner Hobbyleidenschaften habt.
Liebe GrĂĽĂźe Dragon

Herkunfsterklärung zu den Bildern:
Die die auf den Fotos sichtbaren Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden
1. die gleichen Bilder befnden sich auch auf meiner Homepage und in anderen Foren - bei den Personen handelt es sich um meinen Sohn mit Ehefrau und Aufnahmen von deren Hochzeit(Hochzeitskerze)
2. meine Freundin mit Lebenspartner befinden sich nach digitaler Bildbearbeitung auf dem Kerzenset Karneval in Vendig
3. alle ägyptischen Motive sind von alten Telefonkarten und alten Postkarten (bei ebay ersteigert), sie wurden von mir digital verändert und zu Stickern überarbeitet
4. die rote Kerze mit der verschleierten geheimnisvollen Maske ist ebenfalls ein von mir digital ĂĽberarbeiteter winziger Auschnitt aus einem Foto - das Ursprungsbild ist nicht mehr erkennbar
Zuletzt geändert von Dragon am 25.06.2011, 22:38, insgesamt 3-mal geändert.
Dragon
 

Re: Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon Schwester » 25.06.2011, 18:56

:shock: Also Dragon, ich sitze hier mit offenem Mund und staune nur noch! Mir fehlen, angesichts solch toller Arbeiten, einfach die Worte.
Das sind wunderschöne, einzigartige Objekte, mit denen Du bestimmt schon einigen Menschen viel Freude bereitet hast! :gut01:
Liebe GrĂĽĂźe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6569
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon basteltiger » 25.06.2011, 19:04

Hallo Dragon,
Deine Kerzen sind wirklich was besonderes ...

Eine Bitte noch: gemäß unseren Forenregeln muss unter jedes Bild eine Quellenangabe - bitte schreibe doch noch dazu, nach welcher Anleitung Du arbeitest - wenn Du alles selbst ausgetüftelt hast, ist die Quelle "eigene Idee". Ohne Quellenangaben müssen wir die Bilder sonst leider löschen.
Liebe GrĂĽĂźe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7572
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon klengelchen » 25.06.2011, 19:11

Hallo Dragon,

ich finde Deine Arbeiten auch alle sehr schön und bewundere Dich dafür. :)

Allerdings habe ich auch eine Bitte oder mehrere.

Deine Fotos sind durch die Bank weg zu groĂź. Ich drĂĽcke schon oft ein Auge zu, wenn es mal ein paar Pixel sind. Aber hier ist es schon etwas mehr, als nur ein paar ;)
Wir bitten unsere User um eine max. Bildgröße von 400 x 400 px und nicht mehr als 100 kb. (nachzulesen auch in den allg. Forenregeln). Gut, die kb habe ich jetzt nicht nachgesehen.
Sei doch bitte so nett und ändere das. Notfalls eben mit einem klickbaren Link zum Bild, wenn Dir die Bildbearbeitung jetzt zu viel ist.

UNTER JEDES BILD gehört eine eindeutige Quellenangabe. Auch hierzu findest Du nähere Angaben in den allg. Forenregeln. Ich bitte Dich also auch hier, das schnellstmöglich nachzuholen (einfach auf den "Ändern"-Button klicken), sonst muss ich die Bilder löschen (spätestens Morgen wird das dann auch geschehen).

Desweiteren schreibst Du:

Die die auf den Fotos sichtbaren Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden.
Ăśber die Herkunft der anderen Motive kann keine Auskunft mehr geben, weil ich es nicht weiĂź.


Hier nochmals der Hinweis auf die Quellenangaben. Und, wenn Du die Herkunft einiger Motive nicht mehr kennst, dann nimm diese Bilder bitte komplett aus dem Forum. DafĂĽr gibt es rechtliche GrĂĽnde, wie fĂĽr die Quellenangaben eben auch.
Ich würde es ja selbst löschen. Da ich aber erst Recht diese Herkunft nicht kennen kann, würde ich viellt. Bilder löschen, die es gar nicht betrifft.

Ich bitte Dich um Dein Verständnis für diese Maßnahmen. Aber sämtliche rechtlichen Schritte, die das Forum betreffen, gehen erstmal bei Soyli und mir ein und wir werden dafür haftbar gemacht. Natürlich geben wir das dann über unseren Anwalt weiter.
Es ist also kein böser Wille unsererseits, sondern wirklich nur reiner Selbstschutz und ich hoffe, Du verstehst das. :)

Edit: Gaby war schneller *lach. :net01: Ich war ausfĂĽhrlicher *kicher
liebe GrĂĽĂźe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16412
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon klengelchen » 25.06.2011, 22:55

Danke fĂĽr die Ă„nderungen ;)
liebe GrĂĽĂźe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16412
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kerzen mit einem Hauch Technik

Beitragvon Urmeline » 31.10.2013, 20:19

Wunderschöne Idee!
Ich bin Urmeline von Radio Regentrude (www.radio-regentrude.de) Partnerradio von Euch – links das Bild mit dem Regenschirm ;)
Wir planen eine Radiosendung mit Euch.
Wir wĂĽrden gerne Deine Idee vorstellen + Eure MusikwĂĽnsche.
urmeline@radio-regentrude.de
LG
Urmeline
♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫♫ ♪ ♫
»Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. « (Epikur von Samos, gr. Philosoph, 341 - 271 v.Chr.)
Benutzeravatar
Urmeline
 
Beiträge: 28
Registriert: 21.08.2012, 16:58
Wohnort: Norderstedt


ZurĂĽck zu Kerzen- und Lichtervirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron