Wer wĂŒrde mir helfen

Kerzen, Lichterketten ...
Was kann man alles daraus machen?

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Wer wĂŒrde mir helfen

Beitragvon Gabbawitch » 15.04.2008, 17:14

Huhu ihr Lieben,

ich hab eine Frage an euch bezĂŒglich einer Taufkerze. Meine Maus wird am 5.3. getauft und ich habe keine Ahnung wie man Kerzen gestaltet. Wer von euch könnte mir da helfen????
Gabbawitch
 
BeitrÀge: 67
Registriert: 03.09.2007, 12:17
Wohnort: Siegburg

Beitragvon julemule » 15.04.2008, 18:20

Hallo Dina !

Ich habe die Kerzen fĂŒr unsere Kinder auch selber gemacht. Geht echt einfach mit Wachsverzierplatten. Guckt doch mal in der BĂŒcherei nach, da gibt es meistens auch BastelbĂŒcher zum Thema Kerzen gestalten. In meiner Galerie mĂŒĂŸten auch noch welche zu sehen sein und hier im Kerzenfred ist die letzte die ich gemacht habe....
Oder im Internet nach Bildern von Taufkerzen googlen und diese als Anhaltspunkt verwenden, wie eine Kerze aussehen könnte.
Ich habe oben auf der Kerze immer ein christliches Motiv gemacht, darunter Name des Kindes und Geburtsdatum. Den Namen und das Datum habe ich mit Stickern (gibt es in Gold/Silber) gemacht oder mit Wachspen geschrieben.
Man kann auch einzelne Wachsmotive plastisch hervorheben, indem man es mit duchsichtigem verzierwachs unterlegt...so in der Art wie man es auch bei den 3D Karten macht.

Hier ist die letzte Kerze KERZE
julemule
 

Beitragvon Morag » 15.04.2008, 19:50

Schau doch auch mal in frottefees Galerie
Morag
 

Beitragvon Gabbawitch » 15.04.2008, 22:05

Huhu ihr lieben,

Wo bekommt man denn das Material dazu und wie macht man diese Wachsbilder dann fest? Entschuldigt das ich so blöd frage aber hab ich echt noch nie gemacht
Gabbawitch
 
BeitrÀge: 67
Registriert: 03.09.2007, 12:17
Wohnort: Siegburg

Beitragvon Morag » 15.04.2008, 22:19

Die Wachsplatten bekommst du im Bastelladen ... und das Wachs hÀlt von alleine ;)
Morag
 

Beitragvon Kitty » 16.04.2008, 13:56

Hallo Dina,

die Wachsplatten gibt es als 10er-Pack im Bastelladen. Da kannst du auch einen Wachsstift kaufen, mit dem du Schrift, Zahlen etc. per Hand aufbringen kannst. Die ausgeschnittenen Wachsmotive halten ganz leicht auf der Kerze, wenn du sie vorsichtig andrĂŒckst. Besonders gut geht das, wenn Kerze und Wachsplatte nicht zu kalt sind.

Ich hab hier in der NĂ€he einen Laden, der nix anderes verkauft als Kerzen, Wachsplatten und anderes Zubehör zum Kerzen basteln. Da bekommt man dann auch Buchstaben, Einzelmotive usw. Aber so einen Laden hat natĂŒrlich nicht jeder vor der HaustĂŒre! Ich bin aber sicher, dass das www da eine Menge bietet.
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2405
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Beitragvon Gabbawitch » 17.04.2008, 08:25

Hallo Kitty,

hab lieben Dank fĂŒr deine Hilfe. Ich glaube aber ich lasse es sie selber zu gestalten. Das wird dann hinterher nix und dann hab ich keine Kerze. Dann werde ich im www wohl mal nach fertigen Kerzen schauen mĂŒssen :(
Gabbawitch
 
BeitrÀge: 67
Registriert: 03.09.2007, 12:17
Wohnort: Siegburg

Beitragvon julemule » 17.04.2008, 09:49

Morgen Dina !

Gibt doch nicht gleich auf, Kerzen verzieren ist wirklich kinderleicht. Trau dich einfach ran :wink:
julemule
 

Beitragvon Kitty » 17.04.2008, 14:01

Hallo Dina!

Dem kann ich mich nur anschließen. Probiere es einmal aus, es ist nicht schwerer als Fensterbilder zu basteln. Du arbeitest halt mit Wachs und nicht mit Tonkarton, aber das ist auch alles. Und eine individuelle Kerze ist halt doch noch was anderes als eine gekaufte.

Das Material ist nicht soooo furchtbar teuer, du kannst es bestimmt wagen. Und ich bin sicher, dass du das prima hinbekommst!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2405
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Beitragvon Naseweis » 17.04.2008, 17:06

Hallo Dina,

schau mal hierKlick
Hier habe ich mal beschrieben, wie man mit Wachsplatten und Serviette eine einfache Kerze verschönert.
Vielleicht hast du eine passende Serviette, die zur Taufe paßt?. Oder du arbeitest mit farbigen Wachsplatten. Es gibt Wachschriften, kirchliche Ornamente in Gold usw. Daraus kannst du deine ganz persönliche Kerze fĂŒr deine kleine Maus gestalten. Viel GlĂŒck.
In meiner Galerie ist auch noch eine (aber auch keine Taufkerze)


LG Christa
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Beitragvon Gabbawitch » 17.04.2008, 23:12

Hallo ihr Lieben,

habt dank fĂŒr euren lieben ErklĂ€rungen. Ich gucke mal wie ich das nun mache.
Gabbawitch
 
BeitrÀge: 67
Registriert: 03.09.2007, 12:17
Wohnort: Siegburg

Beitragvon Heksana » 18.04.2008, 09:56

Hallo Dina,

guck doch einfach mal bei Euch im Bastelladen. Vielleicht gibt es sogar schon vorgefertigte Wachssymbole und Zahlen und Buchstaben fĂŒr die Kerzen.
Es ist wirklich ganz einfach.

Guck mal drei Freds unter Deinem, da hat Alexandra die Taufkerze fĂŒr ihre Maus gepostet.

Und ich hab hier nochwas fĂŒr Dich, da gibt es fast alles fĂŒr Deine Kerze, sogar farbige fertige Motive (nach unten scrollen).
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5701
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Beitragvon Gabbawitch » 18.04.2008, 22:06

Huhu,

danke auch dir Heksana
Gabbawitch
 
BeitrÀge: 67
Registriert: 03.09.2007, 12:17
Wohnort: Siegburg

Beitragvon frotteefee » 21.04.2008, 19:38

Hallo Dina

sorry - ich war ÂŽne Zeit lang nicht hier im Forum und habe deine Frage nicht gesehen. Aber meine lieben Virenschwestern haben dir ja schon alles gut beschrieben. Wenn ich dir trotzdem noch irgendwie helfen kann, melde dich bitte.
Liebe GrĂŒĂŸe
Helga
frotteefee
 
BeitrÀge: 283
Registriert: 06.01.2005, 19:45
Wohnort: NRW


ZurĂŒck zu Kerzen- und Lichtervirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron