Fragen zum stempeln ....

Was man alles mit Stempeln machen kann...

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Stempel -AnfÀnger braucht hilfe

Beitragvon lonchen » 02.02.2005, 15:56

Huhu

Habe mir ganz viel Anregung ĂŒber`s Stempel geholt.
WĂŒrde gern starten :
Nur fang ich mit einem Set an oder einzelen Stempel ,
wo bekomm ich gĂŒnstige Stempel her ?

Habe schon geschaut ,finde mich aber bei den shops nicht so zurecht. :rat02:

Bitte kann mir einer Helfen :rat06:
LG Ilona
lonchen
 

Beitragvon otti » 02.02.2005, 16:34

Hallo lonchen,

ich habe mit einzelnen STempeln angefangen, jetzt (ca 1 Jahr spĂ€ter) ist meine Sammlung schon ziemlich groß :roll:
GĂŒnstig sind Stempel einfach nicht, ich kann dir hier eigentlich nur Ebay empfehlen, dort kann man schon mal SchnĂ€ppchen machen. Kommt natĂŒrlich auch drauf an, was fĂŒr Motive du suchst. Ich bin den PennyBlack Stempeln hofnnungslos verfallen und die sind leider verdammt teuer :(

Ansonsten kann ich dir folgende Shops empfehlen
www.stempelburg.de
www.stempelparadies.de
www.schein96.de
www.Heindesign.de
www.flamingo-art.de

Eine tolle Seite zum Anregungen holen ist aufjeden Fall

www.artefaktotum.de

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :wink:
otti
 

Beitragvon novalia » 02.02.2005, 17:31

Hmm,

also ich hab ja auch mit drei Stempeln angefangen, einem Stempelkissen (Farblos), einem Embossingstift (schwarz, farblos gab es nicht) und Embossingpulver (schwarz und gold). Dachte mir halt, das Pulver ist fĂŒr die Farbe da... stimmt aber nicht so ganz (zumindest solange man noch einen Toaster benutzt).

Also: ich wĂŒrde mit ein paar Stempeln anfangen - geh mal gucken und nimm Dir welche, von denen Du meinst, daß Du eine schöne Karte damit gestalten kannst. (Eigentlich reichen fĂŒr eine schöne Karte wirklich nur ein oder zwei schöne - aber das bekommt man meiner Erfahrung nach erst mit der Zeit hin).

Dann brauchst Du noch Stempelkissen - je nachdem, ob Du noch colorieren möchtest und embossen oder nicht unterscheidet man da...
Ich bin ganz gut damit gefahren, mir ein schwarzes EmbossingfĂ€higes zu holen (die gibt es auch in klein - kosten dann 2,50 Euronen/StĂŒck) und dann noch ein 8er Set Chalk-Stempelkissen. Bei dem 8er Set handelt es sich um 8 kleine Einzelkissen in einem langen Etui. Da hat man schonmal etwas Auswahl beim Stempeln und kann die Farben auch fĂŒr Hintergrundgestaltung nehmen. Nach Erhitzen sind die Chalk-AbdrĂŒcke wasserfest. Zum Embossen eignen sich sich auch, man muß nur schnell sein, also Karte auf Zeitungspapier legen, Embossingpulver geöffnet daneben, Stempel einfĂ€rben, stempeln, Pulver drĂŒber, abschĂŒtten, embossen...
Auch praktisch ist das VersaMark-Stempelkissen: es ist farblos und embossingfÀhig. ZusÀtzlich kann man den Abdruck aber auch trocknen lassen - dann hat man auf farbigen Papier ein "Wasserzeichen". Es gibt da noch viele Möglichkeiten mehr, schau mal auf der Seite nach, die Otti Dir genannt hat, da sind ne Menge Infos zu Versamark dabei.
Den Embossingstift kann ich nicht wirklich empfehlen - die FlĂŒssigkeit trocknete bei mir einfach zu schnell.

Wenn Du embossen möchtest, empfehle ich ein farbloses Pulver und gold/silber (letztere sind halt einfach Standard).
Bist Du im Besitz eines schwarzen Stempelkissens und klaren Embossingpulver kannst Du nĂ€mlich auch direkt an Stempelabdruck TRs mitmachen. Das ist gĂŒnstiger als neue Stempel kaufen (obwohl Du sehr schnell feststellen wirst, daß Du noch ziemlich viele Stempel "brauchst" - egal, was die Leute in Deiner Umgebung dazu sagen... ;) )

So, das war's fĂŒr den Anfang (ist ja auch teuer genug *seufz*)

Bei meinen ersten Stempeln konnte ich mich ĂŒberwinden, weil es Weihnachten war und ich jede Menge Karten brauchte... Dann war ich auf einer Bastelmesse in Holland... und hatte anschließend 4 Stempel mehr - aber ich war noch nicht sĂŒchtig! Ich hĂ€tte jederzeit aufhören können... Dann hab ich mir bei Heindesign das 8er Set Chalks und 5 Stempel bestellt - danach war es schon etwas schwerer, die Finger vom Stempeln zu lassen - aber auch hier hĂ€tte ich noch jederzeit aufhören können. Dann hat mir Heindesign den Prospekt fĂŒrs Stempelmekka geschickt - und ich bin hingefahren (das war im September 2004). Jetzt besitze ich dank den oben von Otti genannten Quellen und hauptsĂ€chlich ebay und dem auf dem Mekka erworbenen Klettsystem ca. 180 Stempel(motive), etwa 13 verschiedene Embossingpulver (es kommen aber noch 4), ca 30 Stempelkissen, Eyeletts in 8 Farben, Eyelettwerkzeug, Pastellkreiden, Aquarellstifte, Blattmetall, Metallicfolien, Samtfolien, H2Os undundund - also ĂŒberleg Dir gaaaaaaaaaaaaaaaanz genau, was Du da tust! Es könnte Dein Leben verĂ€ndern und es ist _nicht_ heilbar ;)


Viele GrĂŒĂŸe, Tanja
novalia
 

Beitragvon lonchen » 02.02.2005, 18:32

HALLO

VIELEN DANK

fĂŒr eure schnell hilfe :fro10:
Aber wenn ich den Bericht von Tanja lese ,bin ich mir garnicht mehr sicher ob ich wirklich will :fro07:
Bin doch schon Servietten sĂŒchtig ,und das hat auch schon soviel gekostet .
Wollte ja nur mal Testen ob es Spaß macht :fro05:
werde mir nur eine klein auswahl zulegen :fro08:
LG ilona
lonchen
 

Erwischt...

Beitragvon Eule » 14.07.2005, 13:56

Jetzt hat es mich doch erwischt, das Stempelvirus...seufz...
Die tolle Weihnachtskarte von Snape hat mir noch den Rest gegeben, dabei hab ich Vit C gegessen ohne Ende, um meine Abwehr zu stÀrken :wink: - hat alles nichts geholfen, so eine Karte (oder auch gaaanz viele..) möchte ich auch gern machen.
Meine Frage nun: Wie macht man das? Was brauch ich als AnfÀnger?
Gibts da irgendwo schon eine Anleitung und ich Dussel find sie nicht? (ok, ich gebs ja zu - das waren mehr als eine Frage :oops:, aber ich weiß ja, das Ihr mir trotzdem auf die SprĂŒnge helfen werdet)
So, jetzt muß ich erst mal ein bißchen was im Garten tun, werd heut abend mal schauen, ob jemand Erbarmen hat mit einer armen Unwissenden...
Liebe GrĂŒĂŸe
Liebe GrĂŒĂŸe von der Eule
Eule
 
BeitrÀge: 383
Registriert: 12.01.2005, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schocus minzus » 14.07.2005, 14:03

Hallo Eule

Jaja - Der Virus ist wirklich von der ganz schlimmen Sorte :D
Du brÀuchtest:
Stempel :wink:
Embossing-Stempelbissen - am besten in schwarz
Embossingpulver - am besten in klar
Aquarellstifte - Um die Stempel auszumalen

das wÀre so die grundausstattung

sicher hast du noch viele Fragen .... immer her damit

lg
schocus
schocus minzus
 

Beitragvon Severus Snape » 14.07.2005, 14:32

Ja ja, der Virus.
Eigentlich ne gaaaaaanz einfache Sache. Frag mal CreativmĂŒtterlein. die stempelt ja auch nicht *fg

Dabei sind die Karten ja noch gar nicht fertig :wink:
Ach ja, beim embossingpulver brĂ€uchte man dann auch noch nen Heißluftfön. meist haben die MĂ€nner oder OpaÂŽs so was rum liegen*ggg

Bei Fragen, her damit
Severus Snape
 

Beitragvon creativmama » 14.07.2005, 14:41

Ich will hier nicht mit reingezogen werden. :roll:

Mit Stempeln habe ich gar nichts - aber auch rein ĂŒberhaupt gar nichts - zu tun.

Und Eule tu dir selbst ein Gefallen und frage bloß nicht, wo man Stempelzubehör kaufen kann. Das ist nĂ€mlich eine ganz fiese Fangfrage.

lg
creativmama
 

Beitragvon schocus minzus » 14.07.2005, 14:43

:fro01: :fro01: :fro01: :fro01: :fro01:
schocus minzus
 

Beitragvon Eva » 14.07.2005, 14:52

Tja Eule,
nun hat dich der Virus doch noch ergriffen,
haste wohl versÀumt dich dagegen impfen zu lassen.

Nu stehste vor dem Problem, die immer wieder was neues einfallen zu lassen, damit du wieder eine wunderschöne Karte dein eigen nennen darfst. Weisst du ĂŒberhaupt, was du dir da antust.
Lasse uns bald die AuswĂŒchse deiner Kartenkrankheit sehen, damit wir sehen können, welche Auswirkung es hat, wenn man sich nicht gegen diesen Virus impfen lĂ€sst.

:fro01: :fro01: :fro01: :fro01: :fro01: :fro01:
Liebe GrĂŒĂŸe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
–Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
BeitrÀge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon Severus Snape » 14.07.2005, 14:54

Tu ma anleitung *fg
Hab gerade schnell ma was gestempelt, embosst und dann an morag geschickt.
Falls noch jemand NICHT stempeln möchte :wink:
Severus Snape
 

Beitragvon Eva » 14.07.2005, 14:56

Snapi, du bist so herzhaft grausam :fro07:
Liebe GrĂŒĂŸe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
–Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
BeitrÀge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon Severus Snape » 14.07.2005, 14:58

:twisted: :twisted: :twisted:

Bin nicht umsonst ein zwilling *fg Irgendwo muß ich das doch ausleben dĂŒrfen :twisted:
Severus Snape
 

Beitragvon Eva » 14.07.2005, 15:07

muss wohl an der Hitze liegen, denn fĂŒhlt sich das Teufelchen :twisted: in Snapi richtig wohl und verstreut hier böse und positve Kartenviren.
Liebe GrĂŒĂŸe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
–Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
BeitrÀge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon Severus Snape » 14.07.2005, 15:09

Keeeenau
Severus Snape
 

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Stempelvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast