Tips und Tricks beim stempeln....

Was man alles mit Stempeln machen kann...

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Beitragvon Loona » 24.01.2006, 10:12

hallo birga,
mit normalen stanzer kann ich kein moosgummi stanzen hab ich schon ausprobiert. moosgummi ist mir zu dick.
Loona
 

Beitragvon mylady » 24.01.2006, 10:38

Ich kann auch nur mit den Clippunch-Stanzern Mossgummi stanzen, bei den anderen passt er nicht zwischen :?
mylady
 

Beitragvon Eule » 24.01.2006, 16:27

Hallo Birga!
Deine konfirmationskarten sind ja der Hammer! Sehr schick!

LG
Liebe GrĂŒĂŸe von der Eule
Eule
 
BeitrÀge: 383
Registriert: 12.01.2005, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Melium » 25.01.2006, 11:08

Hallo
wie wĂ€r’s mit Paper-castig fĂŒr Verzierungen? :rat06:
Es wird nur Klopapier Wasser bzw. feuchter Schwamm und ein grober Stempel oder netter Knopf benötigt. Auf den Stempel legt man nun 1 Blatt Klopapier und drĂŒckt es mit dem feuchten Schwamm gut an, dann kommt ein weiteres Blatt drauf und wieder andrĂŒcken. Dies macht man je nach gewĂŒnschter dicke und Klopapierart (4 lagig oder 2 lagig) 3 bis 6 mal.
Wichtig ist mit dem feuchten schwamm den Abdruck gut herauszuarbeiten.

Alles zusammen trockenen lassen und am nÀchsten Tag kann man das Teil dann beschneiden und z.B. mit einen goldenen Lackstift anmalen.
Farben auf Wasserbasis sind etwas schwiriger zum bemalen weil das Klopapier die eigenschaft hat zu saugen und somit alles verlÀuft.

Lg Melium
Melium
 

Beitragvon basteltiger » 25.01.2006, 11:23

Hallo, ich habe gestern auch mal wieder experimentiert:
Das Ergebnis:

Hintergrund ist eine weiße Karteikarte, die mit Kaffee eingefĂ€rbt wurde. Auf die Karte habe ich mit einem Stempel und alter Seidenmalfarbe (sicher gehen auch Wasserfarben) gestempelt - Farbe mit einem SchwĂ€mmchen auf den Stempel tupfen. Wenn viel Farbe auf dem Stempel ist, lieber mal auf Zeitung kurz abtupfen und dann auf die Karte stempeln. Nach dem Trocknen habe ich mit einem Gelstift einfach einzelne Schnörkel nachgezogen.
Die Iris war ein geschenkter, embosster Abdruck - auch auf weißer Karteikarte. Coloriert habe ich nach Birgas Tipp mit Wasserfarben - den Rand einfach dunkel nachgezogen. Aufgeklebt auf Tapete - und dann auf die Karte. Jetzt mache ich noch ein Brasilia-BĂ€ndchen dran - evtl. bei Bedarf einen Schrift-sticker.

Das Stempeln mit Wasserfarben ist hilft auch ĂŒber mangelnde Farbauswahl bei den Stempelkissen ganz gut hinweg.

LG Gaby
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7572
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Melium » 25.01.2006, 11:28

Wow die Karte sieht ja klasse aus.

lg Melium
Melium
 

Beitragvon Birga » 25.01.2006, 11:29

Bei mir passt auch nicht in alle Stanzer Moosgummi, aber es gibt ja auch schon vorgestazte Moosgummiteile. Wie die Aphabet s usw.


@ Eule Danke!
Birga
 

Beitragvon Loona » 25.01.2006, 11:32

boah..gaby..deine karte ist genial. ich will noch mehr von dir sehen...
Loona
 

Beitragvon mylady » 25.01.2006, 11:32

Ihr habt wirklich tolle Tipps auf Lager und die Karte sieht ganz toll aus basteltiger.
mylady
 

Beitragvon Claudia » 25.01.2006, 12:19

Hallo Gaby,

Deine Karte sieht sehr edel aus, ist toll geworden!!!! :D
Claudia
 

Beitragvon Semmelchen » 25.01.2006, 14:12

Hallo Gaby,

wow die Karte ist echt megatoll
grĂŒĂŸle rita
Mein Link
Gott hat seine Engel ausgesandt, damit sie dich schĂŒtzen wohin du auch gehst
Psalm 91,11
Benutzeravatar
Semmelchen
 
BeitrÀge: 1133
Registriert: 25.12.2005, 13:50
Wohnort: Meck.Pomm.

Beitragvon emilchen » 25.01.2006, 14:31

Hallo Gaby,

wunderschöne Karte und edler Hintergrund!

Das mit der Seidenmalfarbe ist eine gute Idee, da habe ich noch einen ganzen Schrank voll, gestempelt habe ich damit aber noch nie.

Man kann aber toll mit der Seidenmalfarbe Papier bespritzen, ich habe da so eine leere Pumpspray Flasche, damit habe ich damals Geschenkpapier gestaltet, sah toll aus und ergibt bestimmt auch einen tollen Stempelhintergrund.

Liebe grĂŒĂŸe

Emilchen
emilchen
 

Beitragvon basteltiger » 25.01.2006, 15:18

Hi,
mir fÀllt dazu gerade ein, ich habe mit meinen Kindern mal "Zuckerbilder" gemalt.
Da wurde das Papier mit Zuckerwasser eingestrichen (geht prima mit einem Schwamm) und dann auf das nasse Papier mit Wasserfarbe gemalt. Nach dem Trocknen hatte das einen schönen "Verlauf-effekt" - das probiere ich jetzt auch mal.
Übrigens liegt gerade Papier mit Seidenfarbe und Salz drauf zum Trocken in meiner "VersuchskĂŒche" - zeig ich euch spĂ€ter...
LG Gaby
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7572
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Eule » 25.01.2006, 16:24

Hallo Gaby!
Deine Karte gefÀllt mir supergut!
Seidenmalfarben hab ich glaub ich auch noch irgendwo ( irgendwie sind wir ja alle dieselben Messies :wink: ) ,aber bekommt man die auch gut von den Stempeln wieder ab? Oder braucht man da einen speziellen Reiniger?
LG
Liebe GrĂŒĂŸe von der Eule
Eule
 
BeitrÀge: 383
Registriert: 12.01.2005, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Loona » 25.01.2006, 17:33

uiiii..schon wieder so tolle tipps. danke... :D
Loona
 

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Stempelvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast