Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Was man alles mit Stempeln machen kann...

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon klengelchen » 31.07.2017, 20:07

Hallo Ihr Lieben Stempelprofis,

Azubi klengelchen hat ein Problem. Ich bestelle mir ja ab und an bei Ali auch mal das ein oder andere Clearstamp-Set. Die sind preiswert und stempeln recht gut. Vor ein paar Tagen kam ein neues Stempelset (Wochentage, Zahlen, Monate und so Kram) bei mir an. Die Stempel befestigt man auf einem Acrylblock, um dann damit eben StempelabdrĂŒcke machen zu können. Normalerweise halten die Silikonteile auch recht gut. Nur bei diesem neuen Stempelset eben nicht. ZurĂŒckschicken will ich nicht. Die Teile sind wirklich so preiswert, dass ich das halt nicht fĂŒr nötig halte. Außerdem brauche ich die Dinger wöchentlich. HĂ€ttet ihr einen Tipp fĂŒr mich, wie ich die auf dem Acrylblock haltbar machen kann, um nicht jedes Mal befĂŒrchten zu mĂŒssen, dass sie sich genau ĂŒber dem unschuldig weißen Blatt lösen und mir dann komplett alles "versauen"? Ich habe den Acrylblock schon angehaucht, leicht feucht gemacht. Aber das ist ja auch keine Lösung auf Dauer.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16358
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon Schwester » 31.07.2017, 21:50

Ganz spontan fĂ€llt mir dazu Einölen ein, weiß aber auch nicht ob das funktionopelt...
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6450
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon Naseweis » 31.07.2017, 22:05

Mit Acrylblöcken habe ich leider keine Erfahrung. Ich hab meine Stempelgummi auf kleine HolzwĂŒrfel geklebt. Entweder waren sie bei den Stempeln dabei, oder von Göga gebastelt. Das saß bombig fest. :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6560
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon basteltiger » 01.08.2017, 00:51

Ich wĂŒrde die Clearstamps und den Acrylblock mal mit SpĂŒli und Wasser reinigen und die Clearstamps dann an der Luft trocknen lassen.
Sollten sie dann immer noch nicht haften, schau mal, ob Du irgendwo Tack'n Peel bekommst - das ist eine durchsichtige, doppelseitige Klebefolie zur Stempelmontage. Dabei kann man die Stempelgummis auch immer wieder vom Stempelblock abziehen - im Prinzip funktionieren dann alle Stempelgummis wie die Clearstamps, nur "andersrum": die Haftschicht ist auf dem Acrylblock. Wenn's mal nicht mehr klebt, mit Wasser abwaschen und trocknen lassen.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7518
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon klengelchen » 01.08.2017, 13:22

Danke fĂŒr Eure Hilfe. Gaby, ich werde das mit dem SpĂŒli mal testen, habe mir aber trotzdem das Tack'n Peel bestellt.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16358
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Clearstamps ... zu HĂŒlf *gg

Beitragvon basteltiger » 01.08.2017, 13:40

Gut Entscheidung: damit kannst Du dann auch ganz einfach aus Moosgummi selbst Stempelchen ausschneiden und auf die Acrylblöcke montieren
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7518
Registriert: 12.01.2005, 14:27


ZurĂŒck zu Stempelvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast